Am 9. Mai trafen sich 26 Fuchsien-Interessierte in der Gärtnerei zum Bräteln. Vorab aber konnte man die reich bestückte Ausstellung bewundern und natürlich, mindestens so wichtig, Pflanzen kaufen.

Leider schliesst die Gärtnerei Bieri ihren Betrieb auf Ende dieser Saison. Andreas und Sylvia wollen kürzer treten und geben die eigentliche Fuchsiengärtnerei auf. Der Fuchsienverein verliert damit natürlich ein wichtiges Standbein. Wir bedanken uns herzlich bei Res und Sylvia für die jahrelange Treue zu den Fuchsien, es war immer eine grosse Freude diesen gut geführten Fachbetrieb besuchen zu können.

(Fotos he)

 

Ausstellung


'Checkerboard'


'Wilma Versloot'


'Baby Blue Eyes'


'Eureka Red'

 


'Applause'

 


'Frozen Tears'

Gärtnerei


Viele schön gewachsene Fuchsien stehen zur Auswahl in Reih und Glied.

 


Von 'Lechlade Gorgon' standen viele Grossexemplare zum Verkauf.

 


Nebst Fuchsien standen auch viele andere Pflanzen zum Verkauf, wie Pelargonien, Salvien, Kräuter usw.

Bräteln


Im Hintergrund baute sich eine dramatische Kulisse auf.

 


Kulinarisch gut versorgt ging es in den Abend hinein.

Ausstellung und Bräteln bei Bieris

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .