Jahresausklang der Gruppe Ostschweiz

Donnerstag, 18. November 2021 bei Lydia und Albert Gremlich in Bürglen

 

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr geniessen wir die Gastfreundschaft von Gremlichs im lichtdurchfluteten Wintergarten.

21 Fuchsienfreunde geniessen es, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und über unsere Lieblinge zu berichten. Wir lassen das Fuchsienjahr nochmals Revue passieren, fast ohne weisse Fliegen aber mit dem Kampf gegen den Rost. Jedes Jahr hat seine Freuden und Rückschläge!

Unsere Präsidentin und die Gastgeber heissen uns herzlich willkommen.

Später wird uns ein feines Essen serviert, Appenzeller Fleischkäse, Kartoffel- und Endiviensalat. Beatrice organisierte Fleischkäse und fertigte den Kartoffelsalat für uns. Lydia rüstete den Salat, den sie von Elsbeth Eckerle erhielt. Alle essen mit Genuss das feine Menü, auch für Getränke ist gesorgt. Als Dessert geniessen wir Torte und Kaffee, ein Geschenk aus unserer Kasse.

Anschliessend spielen wir Lotto, das viel Heiterkeit hervorruft. Leider verabschieden sich bereits die ersten Gäste. Nach zwei weiteren Runden Lotto mit schönen Preisen, die Lydia besorgt hat, brechen die meisten auf, zum Teil mit einem langen Heimweg. Aber Ernst kommt gut nach Hause (laut Facebook).

Herzlichen Dank an Lydia und Albert für ihre Gastfreundschaft, die in dieser schwierigen Zeit sehr wichtig ist. Danke, Beatrice, für den feinen Kartoffelsalat und die Hilfe beim Servieren und Abwaschen. Wir hoffen, dass wir uns im Januar 2022 an der Jahresversammlung wiedersehen!

Text: Elsi Wellauer

Fotos: Hans Eggenberger

Blühendes im und ums Haus von Lydia und Albert:

Jahresausklang 2021 der Regionalgruppe Ostschweiz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .