Vom 27.-30. Juli 2017 fand das Eurofuchsia-Treffen 2017 in Berlin statt. Die Wahl fiel auf Berlin, da dort zu dieser Zeit die Internationale Gartenschau "IGA 2017 Berlin" und innerhalb dieser eine grosse Fuchsien-Hallenschau stattfand. 15 Personen aus 7 Ländern trafen sich zur jährlichen Zusammenkunft. Aus der Schweiz nahmen Vreny Schleeweiss, Cecile un Hans Eggenberger teil. Nebst dem "geschäftlichen Teil*, besuchten die Teilnehmer Schloss und Park Sanssouci in Potsdam, den Blütengarten Näser und den Karl-Foerster-Garten in Bornim bei Potsdam. Am Samstag dann war der Besuch der IGA und der Fuchsienausstellung auf dem Programm. Einige der Teilnehmer sahen sich am Sonntag im Rahmen einer Spreefahrt Berlin aus einer etwas anderen Perspektive aus an.

Schloss und Park Sanssouci in Potsdam


Die Stützmauern der Terrassen. Rebenspalierabschnitte wechseln sich ab mit verglasten Nischen für Feigensträucher.

Blütengarten Näser

Karl-Foerster-Garten

Fuchsien-Hallenschau an der IGA Berlin

Auf der Fuchsienausstellung trafen wir auch auf die "Schweizer*, die Berlin im Rahmen der jährlichen Reise besuchten.

 

IGA 2017 Berlin

Spreefahrt

Eurofuchsia-Treffen 2017 in Berlin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .